Supervision Online

Kreis der Therapeutinnen und Therapeuten sowie Einzel-Supervision

"Wenn wir verstehen wollen, auf welche Weise wir funktionieren, gibt uns das Wie eine Perspektive, eine Orientierung."

Fritz Perls, Mitbegründer der Gestalt-Therapie

 

Wenn Sie als Therapeutin oder Therapeut arbeiten –– psychotherapeutisch, körpertherapeutisch oder mit dem kreativen Ausdruck von Tanz und Kunst ––, stehen Ihnen zahlreiche Werkzeuge und Zugänge zur Verfügung, um Ihre Klientinnen und Klienten auf ihrem Weg zu unterstützen.

 

Welche Mittel haben Sie, sich selbst zu unterstützen, damit Sie Ihre Arbeit so klar und präzise wie möglich machen können?

 

Der Austausch unter Kolleginnen und Kollegen ist für viele eine der wertvollsten Möglichkeiten, neue Perspektiven und mehr Raum für neue Impulse zu bekommen.

 

Seit zwei Jahren leite ich einen internationalen Kreis von Kolleginnen und Kollegen, die sich in Videokonferenzen zu kollektiven und intergenerationellen Traumata austauschen. "Therapists on Collective Intelligence" besteht aus bis zu zehn Teilnehmenden aus Ländern wie Kolumbien, Neuseeland, USA und Israel, die sich regelmäßig alle zwei Wochen begegnen, um fachliche und persönliche Themen anzusprechen und sich interdisziplinär gegenseitig Supervision zu geben.

 

Nun biete ich zwei neue Kreise für Therapeutinnen und Therapeuten an; einen deutschsprachigen und einen englischsprachigen.

 

Kontakt ist dabei für mich, als gelernter Gestalt-Therapeut, essenziell, und zwar auf fachlicher wie persönlicher Ebene. Es ist das Wie, von dem der Mitbegründer der Gestalt-Therapie, Fritz Perls, spricht, das den Kontakt zu sich und zur Welt wirksam mitgestaltet.

 

Kreis der Therapeutinnen und Therapeuten

  • 2 x im Monat Online-Begegnung
  • höchstens 10 Teilnehmende
  • Intervision
  • persönlicher Austausch
  • geschlossener Kreis
  • sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung des Videokonferenzraums
  • Monatlicher Mitgliedsbeitrag
  • Teilnahme mindestens 6 Monate
  • Verlängerung möglich

 

Eingeladen sind Therapeutinnen und Therapeuten aller Fachrichtungen. Der interdisziplinäre Ansatz bietet meiner Erfahrung nach eine große Chance, den eigenen Arbeitshorizont zu erweitern und sich durch andere Impulse inspirieren zu lassen.

 

Zudem biete ich Einzel-Supervision für Therapeutinnen und Therapeuten an.

 

Bei Interesse melden Sie sich gerne per Email bei mir. Dann können wir ein kostenloses Online-Gespräch vereinbaren, in dem Sie mich und mein Angebot unverbindlich kennenlernen können.

 

Ich freue mich, Sie und Ihre Arbeit kennenzulernen.

 

Herzlich,

Joachim C. Wehnelt

Systemischer Gestalt-Therapeut

Heilpraktiker für Psychotherapie

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt